Nun musste als Folge der Coronalage auch der Westdeutsche Basketballverband in der letzten Woche endgültig die Spielzeit 2020/21 absagen. Damit wird folgerichtig kein ofizielles Meisterschaftsspiel der Spielzeit im Jugend- oder Seniorenbereich der Südwest Baskets ausgetragen und alle können sich gedanklich auf einen hoffentlich beginnenden Spielbetrieb der Saison 2021/22 im Herbst einstellen.

Lediglich für die 1. Regionalliga der Frauen und Männer ist noch kein kompletter Spielverzicht entschieden, da in diesen Ligen der Aufstieg in die 2. Bundesliga möglich ist. In welcher Form eine Aufstiegsrunde organisiert werden könnte, steht noch nicht fest. Lange hatte der WBV versucht, doch noch eine Möglichkeit zur verkürzten Austragung der Saison zu finden. Immer vorausgesetzt, dass die Teams genügend Zeit gehabt hätten, Training zu organisieren und sich auf die Spiele vorzubereiten. Dies kann nun aber durch die neuerliche Verschärfung der Lage ausgeschlossen werden.

Nun gilt die volle Konzentration auf die Vorbereitung der neuen Spielzeit.