Einen schlechten Sonntagabend erwischte am vergangenen Wochenende unsere U18-1 im Heimspiel gegen die BG Hagen. Ohne Fortune und Ideen präsentierte sich das junge Team gegen die dezimierten Gäste, welche sich von Beginn in eine Zonenverteidigung zurückzogen und so erfolgreich gegen die starken Innenspieler der Südwest Baskets ankämpften und die Wurfschwäche (nur 6 erfolgreiche Dreier) unserer U18-1 nutzten.

Nach einem 18:35 Rückstand zur Halbzeit in einem nicht schön anzusehenden Basketballspiel, sollte auch in Halbzeit zwei nicht viel mehr gelingen. Eine 39:72 Niederlage und ein Tag zum Vergessen. Nun soll es am kommenden Wochenende in Köln anders aussehen und das Team möchte wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.

Für die U18-1 im Einsatz:

Cisse, Sivilioglu, Wyneken, Keser, Güner, Dahm, Kremer, Böttcher, Ferreira Hohensee, Marcus und Schroeder