Leider weiterhin noch ohne Bilal, dafür aber das erste Mal mit Julia und auch Jonathan, ging es für unsere U12-1 nach der tollen Leistung ins Köln ins Heimspiel gegen hoch motivierte Uerdinger Gäste. Schaute man sich am frühen Sonntagmorgen das Aufwärmen an, sollte einem bereits Angst und Bange werden, flitzten auf der einen Seite hoch motivierte Uerdinger über ihre Hälfte, zogen die jungen Jungs und Mädels der Südwestler ihr bekanntes Aufwärmprogramm eher im Sonntagmorgen-Tempo durch.

Doch das Bild sollte nach Sprungball ein ganz anderes sein, Odysseas gelangen gleich vom Start weg die ersten Punkte und so entwickelte sich eine tolle Mannschaftsleistung. Tim, Jonathan, Justin und Theo wirbelten gleich mit und hielten das Tempo hoch und zogen immer wieder zielstrebig zum Korb. Schnell entstand so eine 13:3 Führung, welche nach tollem Distanzwurf von Marie mit der Sirene des ersten Viertels sogar auf 22:5 ausgebaut wurde. Ein tolles erstes Viertel, und auch die Wechsel sollten dem Einsatz an beiden Enden keinen Abbruch tun. Julia fügte sich gleich gedankenschnell ein und Matteo zeigte sich offensiv gewohnt zielsicher sowie stark im Reboundverhalten. Amelie entwickelt sich von Spiel zu Spiel weiter und konnte sich bereits im zweiten Regionalligaspiel selbst belohnen und ihre ersten Punkte erzielen, klasse! 37:14 zur Halbzeit nach konzentrierter Leistung unserer jungen U12er.

Mit verbessertem Passspiel und einigen zielsicheren Würfen kam das Team aus der Halbzeit, 62:22 nach 30 Minuten, ehe man im letzten Viertel etwas die Zügel schleifen ließ, doch auch dieses knapp gewann.

Am Ende steht der erste Saisonsieg im zweiten Spiel, 84:41 gegen schnelle und stark kämpfende Uerdinger Gäste, der dem ganzen Team Mut für das schwere Spiel gegen Essen am kommenden Wochenende macht. Eine tolle Entwicklung ist in den letzten Wochen zu sehen und das Spiel setzt von Spiel zu Spiel Vorgaben in Offensive und Defensive besser um. Toll auch, das ausgeglichene Scoring, 4 Spieler erzielten jeweils 15 oder mehr Punkte, 8 Spieler konnten sich mit einem Korberfolg belohnen.

Für Südwest erfolgreich:

Marie, Amelie, Tim, Odysseas, Justin, Julia, Matteo, Jonathan, Theo