Endlich ging nach Absage der Lüdenscheider am ersten Spieltag die Saison auch für die U10-1 in der Oberliga los. Dabei sollte gleich keine einfache Aufgabe auf unsere Kids zukommen, schließlich traf man auf die Nachbarn aus Schwelm, welche nach dem Einstieg von Max Steeb im Jugendbereich ebenfalls einen tollen Zulauf bei den Kids verzeichnen und hochmotiviert nach knapper Niederlage gegen Hagen und deutlichem Sieg gegen Haspe mit 12 Kids in das Spiel gingen.

Die U10-1 von Südwest trat durch das Spiel der U10-2 am gleichen Wochenende nur mit 8 Kids an und musste früh im Spiel auf den verletzt ausgeschiedenen Tristan verzichten. Gegen die starke Aufbauspielerin der Schwelmer machte Mateo gleich einen tollen defensiven Job und versuchte das Spiel der Gegner einzuschränken. Nach dem dritten Achtel fiel nach einem Schlag aufs Knie Tristan leider aus und man merkte dem Team bei deutlicher 20-Punkt Führung den Verlust an. Immer wieder konnten sich die Schwelmer Kids nochmal herankämpfen , doch die Südwest-Kids fanden immer eine Antwort. Die letzte 4 aus Ahmad, Lou, Ihsan und besonders Devin, welcher am Ende mit seiner Energie offensiv die entscheidenden Punkte erzielte, brachte den Vorsprung auch im letzten Achtel über die Zeit und freute sich über einen 68:59 Auswärtserfolg in Schwelm. Nun gilt es am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Haspe den positiven Trend mitzunehmen und das erste Heimspiel der Saison positiv zu gestalten. Lets go Südwest!

In Schwelm im Einsatz:

Lisa, Mateo, Jan, Devin, Ihsan, Ahmad, Lou, Tristan (gute Besserung!)