Das Thema Erste Hilfe bei Sportverletzungen spielt eine immens wichtige Rolle in der täglichen Arbeit der Übungsleiter bei den Südwest Baskets. Aus diesem Grund hat sich der Förderverein entschlossen das Thema stärker zu fördern und neben der Ausstattung aller Trainer mit brandneuen Erste Hilfe-Koffern die Ausrichtung einer Fortbildung zu unterstützen. Glücklicherweise bekam der Verein dabei Hilfe von einem treuen Partner. Am vergangenen Wochenende gab es in den Räumlichkeiten von Südwest Baskets-Partner Joyce Sports & Wellness in Wuppertal eine Fortbildung zum Thema „Erste Hilfe bei Sportverletzungen“.

In zwei kurzweiligen Stunden erfuhren fast 20 Coaches der Kooperation Wuppertal/Düsseldorf Bewährtes und Neues aus der Sportmedizin, wobei gleichzeitig viele Mythen und überlieferte Weisheiten im besten Sinne „beerdigt“ werden konnten. Da bekanntlich die Prävention vor Diagnostik, Therapie und Rehabilitation steht, kam auch dieser Aspekt nicht zu kurz, was unmittelbar von einigen Teilnehmern praktisch nachvollzogen werden konnte. Lebhafte Diskussionen zwischen den Teilnehmern und den beiden fantastischen Referenten Dr. Alexander Olk (Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie) vom Sana Krankenhaus Benrath sowie Lutz Gerhards (Head of Medical-Team der ART Giants) ließen dabei die Zeit schnell vergehen.

Sven Tomanek, Sportlicher Leiter der Südwest Baskets, zur Veranstaltung: „Eine sehr gelungenes Event, das einen großen Benefit für die Coaches unserer Kooperation hat. Ein großes Dankeschön an die beiden hervorragenden Referenten, die uns hoffentlich in der Zukunft auch noch mit weiteren Vorträgen zu interessanten Themen begeistern werden. Ebenfalls einen großen Dank an das Joyce Sports &Wellness und unseren Förderverein, der nun jede Mannschaft mit einem sportentsprechenden Erste-Hilfe-Koffer ausstatten wird. Ein tolles Zeichen für das Programm und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung!“