Die spielfreie Zeit nutzen, um mögliche gemeinsame Interessen mit den Clubs in der Nachbarschaft auszuloten, ist sinnvoll eingesetzte Zeit.

So trafen sich der 1. Vorsitzende, Klaus-D. Pook und der Geschäftsführer der EN Baskets Schwelm, Omar Rahim, zu einem lockeren Austausch, wo sich beide Vereine zukünftig sehen.

Dass es interessante Schnittstellen geben kann, zeigt sich schon darin, dass unser Eigengewächs Henk Droste seit Herbst 2020 ein Bestandteil des Schwelmer Pro B Teams ist.

In einem waren sich beide einig: Nordrhein und Westfalen liegen in allen Belangen eng beieinander!

Wir können es kaum abwarten, dass es bald wieder losgeht! Bleibt bitte alle gesund.

Euer Südwest-Team