Mit 11 Spielern ging es in das dritte Spiel der Saison für unser junge 2.Herren, fast rein aus JBBL und NBBL-Spielern aus Wuppertal bestehend. Gegen die jungen Gäste aus Solingen, um den in Wuppertal bestens bekannten Trainer Manfred Heck und NBBL-Spieler der Wuppertaler Kooperation Rassim Diallo, tat sich das Team zunächst schwer, hatte jedoch zur Halbzeit das Spiel bereits gegen die 8 Spieler aus Solingen entschieden.

Nach einem 49:31 zur Halbzeit, konnte auch in der zweiten Hälfte kräftig rotiert werden und fünf Spieler punkteten zweistellig. Besonders überzeugen konnte U17-Spieler Bausch, sowie die NBBLer Ferreira Hohensee, Regoda, Dahm und Kremer. So gelang am Ende ein ungefährdeter 101:57 Erfolg gegen tapfer kämpfende Gäste, bei denen Center Diallo durch starken Einsatz und 24 Punkte überzeugte.

Für die Zweite im Einsatz:

Schulz (2), Ferreira Hohensee (24), Regoda (15), Stojanovic, Böttcher (6), Pook (11), Kremer (14), Dahm (12), Bausch (4), Abdiwahid (2), Heuwold (11)