In der ersten Pokalrunde stand am gestrigen Sonntag das erste Pflichtspiel der Saison 2018/19 für unsere junge Mannschaft auf dem Programm. Das man sich erstmal auf die Widrigkeiten von Pokalspielen einstellen muss, gegen oft klassentiefere hochmotivierte Teams, sollte die erste Halbzeit zeigen. Der defensive Zugriff fehlte und offensiv wollten wenig Würfe fallen, so ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeit. Nach deutlicher Ansprache sollte das Tempo daraufhin deutlich angezogen werden und das 3.Viertel wurde mit 36:10 sehr deutlich gestaltet. Alle Spieler kamen zu ihrer Chance , auch wenn sich der Coach gewünscht hätte auch in Halbzeit eins noch deutlicher rotieren zu können. In den kommenden Wochen kehren dann auch Urspruch, Prahm, Marinkovic und Lehnen wieder zum Team zurück, so dass die ein oder andere Stärke noch ausgespielt werden kann.

Nun stehen noch zwei Testspiele auf dem Programm, bevor es mit einem echten Brocken im Heimspiel am 22.09 um 20 Uhr in der Blutfinke losgeht. Gegner ist die starke Mannschaft aus Frintrop, gespickt mit vielen erfahrenen Spielern, welcher Erfahrungen in den höchsten Ligen Deutschlands gesammelt haben.

Das Scoring des 106:65 Erfolges beim Altenessener TV:

Lovric -C- (10), Ambeskovic (9), Keßen (21), Fuest (8), Schroeder (2), Ekong (13), Jeske (4), Zraychenko (18), Dignas (2), Marcus,M. (1), Marcus, F., Azzouz (18)