Unter Neu-Trainer Majdi Shaladi ging es nach Testspielen gegen die New Elephants Grevenbroich und 2x gegen ZZ Leiden (NL) in die Testspiele 4 und 5 der Offseason im Heimspiel und Auswärtsspiel gegen die BSV Münsterland Baskets Wulfen aus der 1.Regionalliga. Dabei profitierte Trainer Shaladi einmal mehr davon, dass während des gesamten Sommers die Kader der 1. und 2.Herrenmannschaft gemeinsam trainieren, um perfekt auf die Saison in 2.Regionalliga und Oberliga vorbereitet zu sein, und so immer genügend frische Spieler für die Trainingseinheiten und Testspiele zur Verfügung stehen.

Die beiden unterschiedlichen Kader zeigten sowohl am Freitagabend mit knapper 71:73 Niederlage, bei der der Sieg durch einen Fehlwurf in letzter Sekunde knapp verfehlt wurde, sowie dem 67:80 in Wulfen eine ansprechende Leistung. Dabei konnte sich durchaus der ein oder andere junge Spieler in den Vordergrund spielen, der in der kommenden Saison in den Herrenteams für Überraschungen sorgen könnte.

Das Konzept der Südwest Baskets bleibt dabei weiterhin junge Spieler auf höhere Aufgaben im Seniorenbereich vorzubereiten und Ihnen früh die Chance zu geben sich gegen etablierte Seniorenteams zu beweisen. Welch wichtiges Sprungbrett dies für junge Spieler werden kann, bewiesen in der jüngeren Vergangenheit einige Spieler.

So sorgt brandaktuell neben dem 16-jährigen Finn Pook in der Zweiten Basketball Bundesliga Pro B auch der 19-jährige Henk Droste bei den EN Baskets Schwelm in den Testspielen der Saisonvorbereitung für Furore. Der 17-jährige Felix Marcus hat es neben der Führungsrolle der NBBL in Leverkusen auch in den Kader des Pro A-Teams geschafft! Mit Stolz und den besten Wünschen blickt die Südwest Baskets-Familie auf die Karriere der drei und freut sich auf das ein oder andere Wiedersehen auf den Südhöhen in der nahen Zukunft!

Doch die Talentschmiede Südwest hat noch den ein oder anderen Pfeil im Köcher, der in der kommenden Saison im Südwest-Trikot schon einiges an Verantwortung tragen wird. So kommen auf die Wuppertaler U20-Spieler Abdiwahid, Dahm, Jeske, Bausch, Nick, Urspruch, Ferreira Hohensee, Kremer und Schiwek bereits wichtige Rollen in den beiden höchstklassigen Herrenteams der Baskets zu.

Das nächste Testspiel folgt bereits am Wochenende gegen Aachen, ehe wir den ein oder anderen Neuzugang der neuen Saison vorstellen dürfen.