Für das erste Meisterschaftsspiel unter neuem (für manche auch alt bekanntem) Coach und Trainer Mike Carlson ging es für uns nach Hagen zum SV Haspe 70.

Leider war unser Team an diesem Tag extrem geschrumpft und die Aussichten mehr als „regnerisch“. Doch sollte sich die kurze aber sehr gute und intensive Vorbereitung bezahlt machen.

Wir waren sehr motiviert, starteten mit einer guten Verteidigung und Trefferquote, sodass das erste Viertel – für unsere Verhältnisse – relativ hoch und für beide Seiten sehr ausgeglichen ausfiel.

Das zweite Viertel wurde unsererseits mit einem 12:0 Lauf begonnen und dies war eine von mehreren, entscheidenden Situationen in diesem Spiel. Die verbleibende Zeit bis zur Halbzeitpause verlief auf beiden Seiten wieder ausgeglichen.

Der Start in Viertel 3 begann ähnlich wie in Viertel 2. Durch einen 11:0 Lauf hat sich die harte Arbeit aller erneut bezahlt gemacht und nach 30 Minuten zu dem tollen und verdienten Vorsprung von 32 Punkten geführt.

Im 4. Viertel haben wir beim Gegner nur noch 6 Körbe zugelassen und konnten den Sieg mit 44 Punkten Unterschied mit nach Wuppertal nehmen.

Ein gelungener Start in die Saison mit tollem Kampfgeist von Anfang bis Ende.

Unser MVP für diesen Tag muss aber noch einmal ganz besonders erwähnt werden. Linda hat mit ihren 35 Punkten erheblich für unseren Auswärtssieg beigetragen. TOP!!!

Ein ganz besonderer Dank gilt aber auch unserer „kleinen“ Paula, die ihren Sonntag mit uns verbracht hat und mit ihren Kurzeinsätzen einen tollen Beitrag für unseren souveränen Sieg geleistet hat. Zum anderen möchten wir Svenja danken, die quasi zum Treffpunkt frisch aus Spanien eingeflogen ist und einen extrem wichtigen Job übernommen hat.

Toll gemacht!!!!!

Punkteverteilung:

Tilli 13, Ronja 4, Paula, Marlen 8, Tanja 13, Linda 35, Svenja 19