Mit 3:1 Siegen aus den ersten vier Spielen steht das Team an der U16-1 mit vier weiteren Teams an der Spitze der höchsten Spielklasse in NRW.

Nach Siegen gegen Leverkusen und Düsseldorf, sowie einer klaren Niederlage in Münster , ging es in der vergangenen Woche zu den Astro Stars nach Bochum zu einem richtungsweisenden Spiel.

Das erste Viertel gestaltete sich noch sehr ausgeglichen, sehr viele Korbleger wurden auf beiden Seiten daneben gelegt. In der Verteidigung arbeitete unser Team nicht konzentriert genug.
Folgerichtig 25:23 für Bochum nach 10 Minuten.

Im zweiten Viertel sah es sehr viel besser aus, konzentriert wurde ins Viertel gestartet. Der Ball lief besser und die Lücken in der Bochumer Verteidigung wurden angegriffen, dadurch gab es viele Fouls für den Gastgeber. Unsere Jungs der SW Baskets zeigten sich dabei am diesen Abend sehr sicher von der Linie.
Das Viertel endete 28:11 für Süd-West, Halbzeitstand 51:36 aus unserer Sicht.

Das dritte Viertel gestaltete sich recht ausgeglichen, Trainer Ciric wechselte viel durch und ließ alle Spieler zum Einsatz kommen. Ein knappes 25:24 führte zum sicheren 76:60 Vorsprung vor dem letzten Viertel.

Dort wurde weiter munter durchgewechselt, was den Spielfluss nicht beeinflusste. Am Ende ein 98:78 Erfolg in Bochum, welcher Schwung für die Herbstpause gibt. Denn danach wartet mit den Telekom Baskets Bonn ein echter Härtetest!

Fazit: Solides Spiel, an den Abschlüssen am Brett muss noch gearbeitet werden.

In Bochum im Einsatz:
Christopher 28, Michel 19, Felix 16, Eric 12, Lazar 7, Johannes und Mike je 4, Tolga, Leonidas, Niklas und Gian-Luca je 2, Max S.

Nach dem Sieg unter der Woche in Bochum durfte die gemeinsame Stärkung mit dem Team in Bochum nicht fehlen!