Mit 8 Spielern ging es in das Heimspiel gegen Schalke 04. Trotz Trikotpanne im Vorfeld und nur 10 Minuten wirklicher Aufwärmzeit legten unsere Jungspunde gleich los wie die Feuerwehr. Gegen gut ausgebildete Schalker war es im Endeffekt der schnellere Schritt in den entscheidenden Situationen, der tolle Einsatz und das Zusammenspiel in der Offensive, welche zu einem deutlichen 120:45 Erfolg führten.
In den ersten 12 Minuten konnten sich bereits alle 8 SWler in die Punkteliste eintragen, 6 von 8 punkteten am Ende zweistellig, ein tolles Zusammenspiel im Team! In den ersten 10 Minuten wussten die Gäste nicht wie Ihnen geschah, immer wieder zog man zum Korb und fand gute Lösungen am Brett, obwohl eine Vielzahl an Möglichkeiten sogar noch liegen gelassen wurden. Trotzdem eine beruhigende 34:8 Führung nach dem ersten Viertel. Till, Jonathan und Gianluca zeigten eine tolle Defense und kamen in Viertel 2 immer wieder zu Ballgewinnen, welche durch schnelle Gegenzüge belohnt wurden. Besonders Gianluca und Alex finden sich immer besser im Team zurecht und steigern kontinuierlich ihre Spielanteile.
Zur Halbzeit 66:20. Viertel drei schloss nahtlos daran an, nach Devise des Trainers sollten Würfe außerhalb der Zone nach vorherigem Passspiel geübt werden, jedoch mit eher mäßigem Erfolg.
In Viertel vier dann der Auftritt des nimmermüden Justin, welcher den Gästen immer wieder davon lief und am Korb abschloss, wie er wollte. Zum Ende hin ging unseren Jungs dann etwas das Tempo aus und viele Aktionen der Gäste wurden zu unkonzentriert verteidigt. Dort zeigten die jungen Talente der Schalker ihr Talent, indem sie immer wieder sicher am Korb abschlossen.

Endergebnis: 120:45

Für die U12 im Einsatz:
Tim, Gianluca, Jonathan, Tom, Justin, Till, Marko und Alexander

Nun geht es weiter mit dem Spiel bei den starken Uerdingern, keine einfache Aufgabe, das hat sich schon beim Turnier in der Offseason in Düsseldorf gezeigt!