Autor: Sven Tomanek

U16-1 mit viertem Sieg in Folge

Weiter mit dem Ziel Boden auf die Spitzengruppe gutzumachen, ging es am vergangenen Sonntag ins Heimspiel gegen die schnellen Hagener Gäste, welche zu keiner Zeit die Größenvorteile unserer Jungs in den Griff bekommen sollten, sowie auf der Aufbauposition Pook nicht entscheidend stören konnten. Zu Beginn des Spiels war die Devise klar, konsequent sollten die Vorteile unter den Körben genutzt werden und immer wieder fand Aufbau Pook in der Anfangsphase Kremer, welcher die Gelegenheiten am Korb hochprozentig verwandelte und 13 Punkte in den ersten 9 Minuten erzielen konnte. Auch Pook fand immer wieder selbst den Weg zum Korb, so ging...

Read More

U12-1 verpasst vorzeitige Meisterschaft, bleibt aber an der Spitze

Die Vorzeichen waren klar vor dem Spitzenspiel in Paderborn, nach zuvor 19 Siegen in Folge könnte man mit einem Sieg bereits die Meisterschaft eintüten. Doch da hatte man die Rechnung ohne die One-Man Show der Paderborner, sowie den kurzfristigen Verletzungen von Alex und Konrad gemacht, welche die Mannschaft zwar schwächten, jedoch keine Ausrede für die lethargische Vorstellung in der Defensive sein können. Mit 10 Mann, ohne Alex, welcher sich am Tag zuvor den Fuß im Training gebrochen hatte, aber mit Konrad, welcher versuchte auf die Zähne zu beißen, jedoch unter starken Schmerzen in Minute 9 das Spiel beenden musste,...

Read More

U18 w muss weiter um Platz 2 in der Oberliga zittern

Am vergangen Wochenende trat die u18w zum direkten Duell mit den Tabellennachbarinnen aus Hagen an, die man im Hinspiel auf Distanz hatte halten können. Ohne Carlotta war man auf der Centerposition etwas dünn besetzt, sah dem vorletzten Saisonspiel aber positiv entgegen. Die (noch) VSTVlerinnen legten einen furiosen Start aufs Parkett und konnten sich mit einem zwischenzeitlichen 18:4 Lauf im ersten Viertel, den auch eine Auszeit des Hagener Trainers nicht stoppen konnte, zunächst etwas absetzen (26:13 nach dem 1. Viertel). Der Gegner wurde häufig mit dem von der Trainerin geforderten Fast-Break Spiel überlaufen, sodass die Wuppertalerinnen angeführt von den Leistungsträgerinnen...

Read More

U18-1 hat in den letzten drei Spielen alles in eigener Hand

Die Devise vor den letzten vier Spielen wurde in der Osterpause klar formuliert. Von Spiel zu Spiel denken und alles abrufen, um in der Endabrechnung möglichst weiter auf dem Spitzenrang zu stehen. Und das erste von vier Wochenenden lief schon einmal ganz nach dem Geschmack der SW Baskets. Selbst konnte man mit viel Krampf einen 74:56 Sieg holen, während der direkte Verfolger Leverkusen eine 65:68 Niederlage in Bonn kassierte. Damit reichen den Baskets Siege in den nächsten beiden Spielen gegen Köln und Bochum, um bereits vor dem Duell am letzten Spieltag gegen Leverkusen Rang 1 sicher zu haben. Doch...

Read More

U12-1 erwartet 3 finale Spitzenspiele der Saison

Osterpause, eine Woche Trainingscamp, eigentlich sollte man meinen so ganz fern war die U12-1 dem Basketballsport nicht geblieben. Vor den entscheidenden Wochen der Saison und den 3 Spitzenspielen in Paderborn und Hagen sowie gegen Dorsten, wollte man in Münster hochkonzentriert auftreten und besonders in der Verteidigung besser arbeiten. Doch waren es die rund 100 Studenten in der Halle, welche das Anschreiben einübten, die lange Spielpause oder die weite Auswärtsfahrt, so wirklich ins Rollen wollte der SW-Tross nicht kommen. Zwar startete man gleich mit schnellen Angriffen über Justin mit einem 8:0 Lauf ins Spiel und ging nach 21:8 Viertelführung mit...

Read More